Stechlinweber

Weben

Roter Hahn Nr.1

Der Rote Hahn vom Stechlinsee steigt nicht aufs Dach

Roter Hahn Marie

Berühmt wurde die Sage vom Roten Hahn im Stechlinsee, der das Boot eines besonders rücksichtslosen Fischers mit wildem Flügelschlag zum Kentern bringt, durch Theodor Fontanes letzten Roman "Der Stechlin". Fontane wandelte die Geschichte allerdings ab und stellte das Wirken des Roten Hahnes in einen größeren, sozusagen allumfassenden Kontext. Hier lösen auch weltgeschichtliche Ereignisse und Umstürze das plötzliche Auftauchen des wütenden Fabelwesens aus.
Insofern taugt der Rote Hahn auch in Zeiten des Klimawandels als Sinnbild für die Macht der Natur.

Roter Hahn Nr.2

Die ungefährliche Variante

RoterHahnPostkarte

Die Geschichte vom Roten Hahn im Stechlinsee ist hier vor Ort präsent und begegnet einem in Neuglobsow als Logo oder in künstlerischen Produkten immer wieder. Die Idee lag deshalb nahe, ihn als Symbolfigur und Werbeträger für meine Weberei zu verwenden.
Zum Glück ist mir der wilde Rote Hahn im See noch nicht persönlich begegnet. Mein Stechlinweberhahn ist ein weitgehend harmloser Geselle, der auf einem Webschiffchen durch Wellen und Zeiten surft.
zurück